Unser Leitbild

Was uns leitet

Menschen mit einer geistigen Behinderung lebenslanges Wohnen im Alfred-Delp-Haus zu ermöglichen und sie in ihren individuellen Fähigkeiten und Ressourcen zu fördern - das ist unser Ziel im Alfred-Delp-Haus.

 

Dabei leiten uns unser christliches Menschenbild und Grundsätze, die wir in unseren Leitsätzen zusammengeführt haben.

Unsere Haltung

Wir achten und unterstützen unser Gegenüber mit seinen individuellen Bedürfnissen und Ressourcen


Das heißt für uns:
Wir begegnen dem Menschen  mit Wertschätzung, Respekt und Empathie.  Wir achten die einzigartige Geschichte des Anderen und sind offen für seine Veränderungen und eventuelle neue Bedürfnisse.

 

Unser Selbstverständnis

Wir begleiten Menschen in ihrem selbstbestimmten und teilhabenden Leben.


Das heißt für uns:
Wir stärken Jeden in seinen Möglichkeiten, sich durch aktives Handeln selbst als wirksam und sinnhaft zu erfahren. Das enthebt uns nicht der Verantwortung für die von uns begleiteten Menschen.

 

Unsere Ausrichtung

Bei uns ist Glaube im Alltag erfahrbar.


Das heißt für uns:
Wir beziehen bewusst christliche Feiertage und Rituale in unsere Arbeit ein. Dies können auch  Feiertage und Rituale anderer religiöser Orientierungen sein.  Wir gehen auf persönliche religiöse Wünsche ein.

 

Unser Angebot

Wir bieten Beziehungen an.


Das heißt für uns:
Durch das stete Angebot an langfristigen, sicheren Beziehungen gestalten wir die Assistenz, Begleitung und Förderung in unseren Wohnangeboten und Dienstleistungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

 

Unser Anspruch

Wir arbeiten professionell und engagiert.


Das heißt für uns:
Wir assistieren, unterstützen und fördern individuell und flexibel. Dabei überprüfen wir immer wieder unser Handeln und Konzept und sind offen für neue Entwicklungen. Wir erwarten und fördern Eigenverantwortlichkeit der Mitarbeitenden und eine transparente Kommunikationskultur.