Spenden & Fundraising

Josefs-Gesellschaft engagiert sich mit einer Spendenaktion für die Ukraine

Die Josefs-Gesellschaft engagiert sich mit einer Spendenaktion für die vom Krieg betroffenen Menschen in der Ukraine.

In einem Schreiben ruft der Vorstand zu Spenden für Menschen mit Beeinträchtigung auf:

 

"Der Krieg in der Ukraine hat eine humanitäre Katastrophe ausgelöst, die schrecklich ist und die wir täglich in unterschiedlichen Dimensionen erleben. Der Strom der vom Krieg gezeichneten Menschen auf der Flucht zeigt diese Grausamkeit.
 
In dieser Situation erleben wir eine außerordentlich große Hilfsbereitschaft in Deutschland. Dafür sind wir dankbar. Wir in der JG-Gruppe wollen auch aktiv helfen und uns dabei gerade um die Menschen kümmern, die aufgrund ihrer Behinderung besonders hilfsbedürftig sind. So leben bereits 6 Menschen mit Behinderung mit ihren Betreuerinnen in einem Gebäude der Jovita Rheinland. Außer einer Reisetasche mit dem Nötigsten konnten sie nicht mitnehmen. Fast 50 Menschen, die flüchten mussten, haben im BFW Hamm Zuflucht finden können. Auch andere Einrichtungen der JG-Gruppe stehen bereit, um geflüchteten Menschen Wohnung und Teilhabe zu gewähren. Diese Menschen brauchen unsere Hilfe.
 
Der Josefs-Gesellschaft e.V. wird mit Spenden die verschiedenen Hilfsaktivitäten innerhalb der JG-Gruppe unterstützen. ("...")
 
Jeder kann helfen, die Menschen, die flüchten mussten, zu unterstützen. Spenden an den Josefs-Gesellschaft e.V. leiten wir eins zu eins an die Betroffenen weiter. Ihre Hilfe kommt bei den Menschen an, die sie brauchen.
 
Unser Spendenkonto bei der Bank für Sozialwirtschaft in Köln lautet:
 
IBAN: DE05 3702 0500 0001 0684 00
Verwendungszweck „Flüchtlingshilfe“
 
Selbstverständlich stellen wir Ihnen gerne eine Spendenquittung aus, die Sie bei der nächsten Steuererklärung mit angeben können."

 

Auch das Alfred-Delp-Haus plant, Flüchtlinge mit Beeinträchtigung sowie deren Betreuer:innen und Begleiter:innen bei sich aufzunehmen. 
 


Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Ein eigenes Fahrrad, der Kinobesuch, neue Spielgeräte, ein Herzenswunsch,...

 

Für besondere Wünsche, die der Verbund Alfred-Delp-Haus den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen erfüllen möchte, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

 

Wir freuen uns über Ihre Spende, die ausschließlich den Menschen mit Beeinträchtigung zugute kommt.

 

Gesammelt wird das Geld über den Josefs-Gesellschaft e.V..

 

Dies ist ein Förderverein, der die Menschen mit Beeinträchtigung in den Einrichtungen der Josefs-Gesellschaft (JG-Gruppe) unterstützt, zu denen auch das Sankt VIncenzstift und der Verbund Alfred-Delp-Haus gehören. Bitte vergessen Sie nicht, im Verwendungszweck als Empfänger das Alfred-Delp-Haus und ggf. das Projekt, für das Ihre Spende verwendet werden soll, einzutragen.

So kommt Ihre Spende dort an, wo Sie es möchten.

 

Josefs-Gesellschaft e.V.

Bank für Sozialwirtschaft Köln

IBAN DE05370205000001068400

BIC BFSWDE33XXX

Verwendungszweck: Alfred-Delp-Haus / ggf. Projekt


35